top of page

Hinter den Narben – Einblicke in Trauma

Trauma ist nicht das, was mit dir passiert, sondern das, was in dir passiert. Gabor Maté

  • Beendet
  • 120 Euro
  • Pfarrgasse

Beschreibung

Traumaheilung ist ein langer und oft mühsamer Prozess, der Geduld und Durchhaltevermögen erfordert. In diesem Workshop beleuchten wir die verschiedenen Arten von Traumata und die körperlichen sowie emotionalen Reaktionen darauf. Sie lernen, wie der Körper auf Trauma reagiert und welche Strategien und therapeutischen Ansätze zur Bewältigung und Heilung zur Verfügung stehen. Trotz der Herausforderungen und manchmal auch Langeweile im Heilungsprozess, biete ich praxisnahe Übungen und fachkundige Anleitung, um Ihnen wertvolle Einblicke und Werkzeuge zu vermitteln. Begleiten Sie mich auf dieser Reise zur inneren Stärke und Resilienz und entdecken Sie Wege, den Heilungsprozess mit Zuversicht und Geduld zu meistern. 1. Einführung in Trauma: • Definition und Arten von Traumata • Unterschiede zwischen akutem und chronischem Trauma 2. Körperliche und emotionale Reaktionen: • Wie der Körper auf Trauma reagiert (z.B. Kampf-, Flucht- und Erstarrungsreaktionen) • Langfristige Auswirkungen von Trauma auf Körper und Geist 3. Überlebensstrategien: • Mechanismen und Strategien, die Betroffene entwickeln • Die Rolle von Resilienz und Coping-Strategien 4. Therapeutische Ansätze zur Heilung: • Überblick über verschiedene Therapieformen (z.B. EMDR, somatische Experienz, kognitive Verhaltenstherapie) • Vor- und Nachteile der verschiedenen Ansätze 5. Der Heilungsprozess: • Herausforderungen und Stolpersteine auf dem Weg zur Heilung • Langwierige und manchmal langweilige Aspekte der Traumaheilung 6. Praxisnahe Übungen und Techniken Notfallübungen; 4 Säulen für eine sichere Präsenz Arbeitszeiten: 10.00 - 12.30 / 14.00 - 16.00 Inklusive Skript , Tee und Snacks € 120,- Anmeldung bis 1 Woche vorher


Kontaktangaben

  • Pfarrgasse 15, Imst, Austria

    klaudia@joydance.at


bottom of page